Die Musifanten

TV-Spezial KIKA

In nur sechs Monaten einen knapp halbstündigen Trickfilm umsetzen? Das ist eigentlich nicht zu schaffen. Dachten wir. Aber dann hat es doch geklappt! 😉Unter der Regie der phänomenalen Meike Fehre und ihrem Ahoi Film Studio und in Zusammenarbeit mit dem Trickstudio Lutterbeck entstand in Rekordzeit das 26-minüntige TV-Special „Weihnachten mit den Musifanten“, das im Dezember 2021 Premiere im KIKA feierte. Hurra!

Das perfekte Weihnachtsfest

Opa Günter, Zirkusmusifant im Ruhestand, ist gemeinsam mit seinem Enkel Charlie auf der Suche nach dem perfekten Weihnachtsbaum. Denn: „Ein Weihnachtsfest ohne  Weihnachtsbaum ist doch kein richtiges Weihnachtsfest.“
Allerdings ist es gar nicht so einfach so einen Baum zu finden: die Zweige sollen rauschen und die Zapfen sollen klingen, denn Musifanten hören Musik in allen Dingen. Während Opa Günter und Enkel Charlie suchend durch den Wald spazieren, helfen sie ganz nebenbei den anderen Tieren dabei, ihr perfektes Weihnachtsfest zu feiern: für die Mäuse gehört der Besuch der Familie dazu, für die Wildschweine ein ordentliches Festessen und die Schnecke möchte jemand anderem eine Freude machen.
Am Ende finden Opa Günter und Enkel Charlie tatsächlich den perfekten Baum – und fressen ihn auf! Muaahaaaahaa. Hmnjam.
(Das tun Elefanten übrigens wirklich!)
Aber gefeiert wird natürlich auch 😉.
Merry Christmas!

TV- und Kino-Helden

Das TV-Special lief 2021 in Finnland, Schweden, Lettland und Norwegen und wird 2022 in Frankreich im Kino laufen.
Das Drehbuch haben Arnd Cremer und Eva geschrieben.
Es basiert auf den musikalischen Trickfilmen der Serie „Die Musifanten“, die 2020 im KIKA Premiere hatte und von Sabine und Ahoi Film Studio in Kooperation mit dem rbb produziert wurde. Gerade werden vier weitere Folgen produziert.

Die Musifanten werden weltweit von Meta Media Entertainment vertreten.

Start typing and press Enter to search