Fräulein Hicks und die kleine Pupswolke

In unserem zweiten Bilderbuch reisen wir auf unterhaltsame Art und Weise durch den Körper. Ist die Vorstellung nicht schön, dass jedes Geräusch, das unser Körper so von sich gibt, durch ein kleines Wesen verursacht wird, das in ihm wohnt?
Insgesamt sind es fünf. Die unaufhaltsamen Fünf, genau genommen. Da ist zum Beispiel das Fräulein Hicks, das auf dem Zwerchfell Trampolin springt. Die kleine Pupswolke, die im Darm Tuba spielt. Es gibt den Rülps, Professor Hatschi und den Gähn-Mähn. Sie alle können jederzeit und an jedem Ort auftauchen. Denn sie sind mitten unter uns. Niemand kann sie kontrollieren. Keiner kann sie aufhalten.
Doch eine Frage gibt es, die ihnen keine Ruhe lässt: wer von ihnen ist eigentlich am unaufhaltsamsten? Ein verrückter Wettstreit beginnt. Und gerade als alle glauben, es gäbe gar keinen Sieger, da taucht noch ein ganz anderer Kandidat auf – fürchterlicher als alle anderen. Gibt es etwa eine geheimnisvolle Nummer sechs?

Eine kleine Vorwarnung: Kinder lieben dieses Buch! Eltern und Lehrer müssen aber damit leben können, dass die Kinder nach der Lektüre eine Weile Pups- und Rülpsgeräusche machen. Sorry dafür 😉

Hörspiel-Adaption im WDR

Der WDR hat das Buch als dreiteiliges Hörspiel adaptiert und sogar eigene Songs komponieren lassen. „Wir sind die Darmbakterien, wir machen niemals Ferien“ ist ein echter Ohrwurm und wird nur noch übertroffen vom phänomenalen „Gähn-Män-Song“.

Fräulein Hicks in Gebärdensprache

Zuerst waren wir etwas überrascht, als uns die Anfrage erreichte, ob der BR das Buch für die Sendung „Sehen statt Hören“ verwenden dürfe. Ein Buch über Körpergeräusche? In Gebärdensprache? Geht das überhaupt? Na und ob!
Moderatorin Susanne Genc hat „Fräulein Hicks“ höchst unterhaltsam präsentiert. Wir waren sehr beeindruckt.

Lehrmaterial für den Unterricht

Die „Onilo Boardstories“ bieten digitales Lehrmaterial für den Unterricht an. Auch zu „Fräulein Hicks“ wurde eine Boardstory entwickelt, die auf spielerische Art und Weise Sachwissen vermittelt. Das Konzept eignet sich für den Sachkunde- und den Deutschunterricht an Grundschulen.

Fräulein Hicks auf der Bühne

Das „Theater am Fluss in Schwerte ev.V.“ hat aus Fräulein Hicks ein überaus originelles Theaterstück gemacht, das im Januar 2020 Premiere feierte. Das Script gefiel uns so gut, das wir es gleich dem „Verlag für Kindertheater“ empfahlen, der es in Kürze in sein Repertoire aufnehmen wird. Dann können auch andere Ensembles diese gelungene Adaption nachspielen. Hurra!

App und eBook

„Fräulein Hicks“ wurde außerdem als animiertes eBook umgesetzt, sowie als sogenanntes „SuperBuch“, das in der kostenfreien TigerBooks-App enthalten ist. Man hält das Tablet oder Smartphone einfach über das gedruckte Buch und kann dann beobachten, wie verschiedene Figuren aus dem Buch in die reale Welt zu hüpfen scheinen. „Augmented Reality“ ist der korrekte Terminus Technicus für dieses Erlebnis. Oder war es: „Magie“? Auf jeden Fall lässt es Kinder staunen.

Preis und Ehr’

Deutscher eBook-Award (Nominierung)

Lizenzen

Türkei, Frankreich, Holland, Belgien

  • Eine tolle, interaktive Geschichte, die garantiert Spaß macht und nebenbei Sachwissen über den menschlichen Körper vermittelt.

    Stiftung Lesen
  • avj-Preisträgerin Konstanze Keller

    Wie sagt LESEWEIS® immer? Die besten Kinderbücher sind die, die außerhalb der Buchdeckel fortleben. Abgesehen davon, dass dieses Buch auch wunderbar als Einschlaf-Lektüre dient, sollte es in keinem Kindergarten und keiner Grundschulbibliothek fehlen!

    avj-Preisträgerin Konstanze Keller Leseweis
  • Tanja Lindauer

    Die gewohnt kräftigen Farben und die skurril-lustigen Figuren runden das Buch gekonnt ab und werden für noch mehr Lacher sorgen (…] Und neben all dem Lachen lernt man sogar was!

    Tanja Lindauer Eselsohr
  • Kilifü

    Kinder lernen in dieser lustig erzählten und illustrierten Geschichte, dass es bei diesem Wettstreit keinen Gewinner gibt, dass sich nachts sogar ein sechster Unaufhaltsamer in die Runde schleicht und was im Körper vorgeht wenn sie niesen, gähnen, rülpsen, pupsen müssen oder einen Schluckauf haben.

    Kilifü Almanach der Kinderliteratur
  • Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW

    Gleichzeitig kann dieses Buch auch als Anlass beispielsweise im Kindergarten dienen, mit den Kindern ins Gespräch zu kommen und auch die Kehrseiten (Störungen der Menschen) zu besprechen. Ungezwungen, neugierig und mit Humor. Wie eben das Bilderbuch.

    Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW AjuM
  • Dachverband der kath. Öffentlichen Büchereie

    Kinder werden dieses genial erdachte Bilderbuch mit den so herrlich bunt und einfallsreich in Szene gesetzten liebenswerten «Körper-Monstern» lieben und beim Anschauen und Zuhören ganz nebenbei viel Wissenswertes über den menschlichen Körper und seine Funktionen erfahren.

    Dachverband der kath. Öffentlichen Büchereie Borromäusverein
  • Mich haben die beiden bereits mit ihrem ersten Buch absolut begeistert, denn sie stellen sich Themen zu denen es kaum oder keine Kinderbücher gibt und bringen sie mit so viel Herz, Witz und Verstand in einer Geschichte unter, dass ich einfach staunen muss.

    Kinderchaos Familien-Blog
  • In „Fräulein Hicks und die kleine Pupswolke“ nehmen sich Dully&Dax unterhaltsam und liebevoll dem Thema Körpergeräusche an. Und wer das Autoren-Illlustratoren-Duo kennt, der weiß, dass in ihren Büchern jede Menge Lesevergnügen steckt. […] Spaß und Wissen grandios kindgerecht kombiniert.

    Kinderbuchlesen.de

Start typing and press Enter to search