Einfach nicht mehr da

Ein Buch über Freundschaft, Trauer und Trost

Der kleine Pepe ist traurig, weil sein Schneemann eines Tages verschwunden ist.
Obwohl schon lange klar war, dass dies eines Tages passieren würde, trifft der Verlust den Jungen sehr.
Das Bilderbuch begleitet Pepe dabei, wie er seine Trauer verarbeitet – und es am Ende sogar schafft, wieder positiv nach vorne zu blicken.

Ein Auszug des Textes:

Eines Morgens schaut Pepe aus dem Fenster und sein Schneemann ist nicht mehr da.
Er ist geschmolzen, sagen die Leute, aber für Pepe ist nur eines klar: Sein Schneemann ist weg.
Ganz und gar weg.
So weg wie man nur sein kann, wenn kein Fitzelchen mehr von einem übrig ist. Nicht mal mehr ein kleines.
Wenn nur noch Dinge da sind.
[...]
Der Schneemann hatte immer Zeit. Nie war ihm etwas zuviel und nie hatte er schlechte Laune.
Und wenn Pepe dann fragte: „Was wollen wir tun?“
Dann sagte der Schneemann – Nichts.

Und Nichtstun mit dem Schneemann war großartig!
[...]

03_Schneemann_Übersicht_01

Bei Interesse schicken wir Ihnen gerne das ausführliche Treatment dieses Bilderbuch-Projektes zu.